Mini-Neun-Hügel

Mini-Neun-Hügel
Highlights
Schwierigkeitsgrad Schwierigkeitsgrad Schwer
Entfernung Entfernung 105km
Höhe Höhe 1850mt
Bellaria > Sogliano > Mercato Saraceno > Perticara > San Leo > San Marino > Bellaria

Eine 135 km lange Strecke mit einem Höhenunterschied von 2.600 m. Versuchen Sie sich nicht an dieser Strecke, wenn Sie nicht gut trainiert sind und nehmen Sie auf jeden Fall die notwendigen Vorräte mit, vor allem Nahrung.
Starten Sie in Bellaria und halten Sie sich Richtung San Mauro und Savignano. Nach 9 km Aufwärmen, beginnt der erste Anstieg des Tages, 15 km durch Borghi, Sogliano und dann Strigara. Es ist ein langer sanfter Anstieg, mit 3 – 4 % Steigung, und nur ein Vorgeschmack auf die späteren Anstiege. Sie fahren runter nach Mercato Saraceno und hier beginnt nach 45 km der harte 5,5 km Anstieg des Monte Barbotto. Die Durchschnittssteigung beträgt 6,9 %, mit einem Höhenunterschied von 372 m. Die ersten 4 km bestehen aus steilen Abschnitten, mit Steigungen von 6 – 10 %. Der letzte Kilometer ist bekannt als der „spauracchio“ (der Butzemann): 400 m mit 14 % Steigung und fünf Kurven und dann die Endmauer mit 18 % in manchen Abschnitten.

Nachdem Sie die Spitze erreicht haben, fahren Sie 14 km runter nach Novafeltria. Sie beginnen dann mit dem Anstieg nach Madonna di Pugliano und fahren durch Maiolo. Die ersten 4 km sind die härtesten, mit einer Durchschnittssteigung von 10 % und Spitzen von 15 %. Die Straße flacht dann ab für 1 km, gibt Ihnen etwas Zeit zur Erholung, und Sie erreichen dann die Spitze nach weiteren 4 km bei 5 %. Sie fahren weiter Richtung San Marino via San Leo und fahren dann hoch nach Montemaggio, dem letzten Anstieg des Tages.

Sie fahren dann durch Chiesanuova und von Acquaviva aus fahren Sie den berühmten Monte Ventoso hinunter. Seien Sie während dieser Abfahrt vorsichtig. Die letzten 20 km werden eine Wohltat für Ihre Beine sein, die nach der langen Strecke und den harten Anstiegen sicherlich müde sind.
Denken Sie daran, regelmäßig Wasser und Nahrung zu sich zu nehmen. Wir empfehlen hier eine 39×26-er Übersetzung.

Hotels in der Umgebung der Tour

Oxygen Cycling Hotel
***s

Lungomare Porto Palos, 40 - Viserbella (RN)
Rennrad Rennrad 50%
MTB MTB 20%
Radwandern Radwandern 30%
Mehr erfahren

Hotel Doge
***

Viale Somalia, 8 - Torre Pedrera (RN)
Rennrad Rennrad 50%
MTB MTB 25%
Radwandern Radwandern 25%
Mehr erfahren

Albergo Vittoria
***

Via Don Minzoni, 6 - Viserba (RN)
Rennrad Rennrad 50%
MTB MTB 25%
Radwandern Radwandern 25%
Mehr erfahren

Ambienthotels Panoramic
***

Viale Domenico Cimarosa 1 - Viserba (RN)
Rennrad Rennrad 70%
MTB MTB 20%
Radwandern Radwandern 10%
Mehr erfahren

• Erhalten Sie ein unverbindliches Angebot von TerraBici Hotels •

direkte Antwort von unseren Hotels
schnelle Antwort in 12h
best cyclist rate guaranteed
extra Terrabici Rabatt für Sie
NO Spam
» Siehe die Liste der Hotels, an die Sie Ihre Anfrage senden werden

• TerraBici. Die Heimat des Radsports •

Unser Sitz befindet sich in der Emilia-Romagna, eine Region, die im Norden an Venetien und die wunderschönen Städte Venedig und Padua, und im Süden an die Toskana, Umbrien und die Marken grenzt, wo den Besucher bezaubernde Städte wie Florenz, Perugia, Assisi und Urbino erwarten.

Bei uns finden Sie eine geballte Ladung an Adrenalin, Traditionsbewusstsein und gebietstypischer Küche vor, natürlich als Rahmenprogramm für die herrlichsten Touren, die Küstenorte an der Adria, wie die Heimat von Pantani, Cesenatico, berühren, aber auch zu kunsthistorisch bedeutsamen Städten wie Ferrara und Ravenna führen, ohne die steilen Aufstiege von Cippo und Carpegna oder den Cimone in Modena zu vergessen.

Fahrradkarte vergrößern

• Bleib dran! •